Die Tapetenbahnen ablösen:

Anfangs sollten sie versuchen die Tapetenbahnen ohne Hilfsmittel außer einem Spachtel ablösen. Wenn die Tapetenschicht sich nicht so einfach lösen lässt, können sie Wasser oder Tapetenlöser nutzen. Das Wasser oder den Tapetenlöser etwa 40 Minuten einwirken lassen, danach könne Sie die Tapetenschicht vorsichtig entfernen. In besonders hartnäckigen Fällen oder bei sehr großen Flächen empfiehlt sich ein Dampftapetenlöser.

Kleister anrühren:

Speziell für Raufasertapeten gibt es spezielle Tapetenkleister, die man mit Wasser anrührt. Der Hersteller gibt das korrekte Mischverhältnis auf der Packung an. Gängig bei Tapetenkleister ist das Verhältnis 1:20 (ein Teil Kleister zu 20 Teilen Wasser). Nehmen Sie zuerst kaltes Wasser und geben Sie beim Umrühren langsam das Kleisterpulver hinzu. Für Vlies-Raufasertapete empfiehlt sich Rollkleister. Ich weiß immer nie, wo ich anfangen soll.